Ich habe Todesangst davor, eine Präsentation halten zu müssen!

Präsentieren unter Druck. Versagensängste. Lampenfieber. Nennen Sie es, wie Sie wollen, aber die unglaubliche Nervosität, welche manche Leute befällt, sobald sie vor einem Publikum stehen müssen, ist echt. Und wenn Ihr Chef das Publikum ist, kann es tatsächlich Auswirkungen darauf haben, wie Sie die Präsentation durchführen. Es sei denn, Sie sind gut darauf vorbereitet. Ich bin kein Anhänger des alten Ratschlages, „stellen Sie sich vor, alle Leute im Publikum säßen in Unterwäsche vor Ihnen.“ Abhängig davon, wer da vor Ihnen sitzt, kann eine solche Vorstellung jemanden leicht aus dem Konzept bringen. Die meisten Menschen bewältigen ihre Ängste, indem sie eine Sache machen: Sie bereiten sich gut vor.
eBook: The definitive checklist for qualifying training providers

Kennen Sie Ihr Material

Da gibt es kein besseres Tool, welches Sie in Ihrem Werkzeugkasten haben könnten. Haben Sie die Thematik im Griff, über die Sie reden wollen, so erzeugt das Selbstvertrauen und gibt Ihnen die Kraft, jede möglicherweise aufkommende Frage zu bestehen, die Ihnen über den Weg laufen könnte. Es reicht nicht aus, eine grobe Vorstellung davon zu haben, was Sie sagen werden.  Schreiben Sie den Text vor, falls es notwendig sein sollte. Was auch immer Sie tun, improvisieren Sie nicht! Viele Leute versuchen das. Und ehrlich gesagt scheitert eine derartige Vorgehensweise viel häufiger, als dass es gelingt.

“Sie haben es gefühlt. Den Knoten im Bauch. Die schweißigen Handflächen. Die allgemeine Desorientierung. Das Gefühl, das Sie überkommt, sobald jemand fragt: “Bist du in Ordnung?” “Nein, ich bin nicht ok. Ich muss diese Präsentation meinem Chef geben und ich habe Angst! “Du kannst sicher sein. Ich verspreche dir, du bist nicht allein!”

Scott Levey

Bereiten Sie Ihr Material vor

Ein alter Witz lautet, ‘Wie kommt man in die Carnegie Hall?’ ‘Üben, üben, üben.’ Probieren Sie Ihre Präsentation vor Leuten aus. Fragen Sie nach Feedback. Es scheint einfach zu sein, aber andere um Hilfe zu bitten ist manchmal die schwerste Sache auf der Welt. Üben Sie die Präsentation vor einem Spiegel. Machen Sie eine Sprachaufzeichnung und spielen Sie es ab. Bitten Sie andere, sich Ihre angefertigten Folien anzuschauen. Hier finden Sie eine gute Anleitung, wie man hervorragende Präsentationsfolien erstellt.

Vertrauen Sie Ihrem Material

Meistens strafen Ihre eigenen Nerven Sie mit Lügen! Ob Sie es glauben oder nicht, die meisten Manager/Chefs/Zuhörer/Gruppen/Kollegen möchten, dass Sie Erfolg haben. Bereiten Sie sich durch gute Vorarbeit entsprechend vor, bevor Sie in die Präsentation gehen und  erkennen, dass der Stress und die Aufregung NICHT WIRKLICH sind. Holen Sie tief Luft und wissen Sie, dass das Publikum es gut mit Ihnen meint. Und sollten Ihre Nerven flattern und Sie das Gefühl bekommen, dass die Worte aus Ihnen herauskommen, ohne dass Sie Kontrolle darüber haben, so stoppen Sie kurz, holen erneut tief Luft und fahren fort.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Hier sind nur einige Postings für Sie zum Durchstöbern aufgeführt, falls Sie mehr zum Thema erfahren möchten.